Suche
Suche Menü

Referenzen

Kundenstimmen

Ein halbes Jahr nach Beendigung der Workshopreihe von nowwork stand eine Verdoppelung des Wissens und Könnens zur Soziokratie und zu partizipativen Entscheidungsformen – wow!
Alle 14 Teilnehmende waren überwältigt von diesem (Evaluations-) Ergebnis, zumal wir nicht bei Null gestartet sind, sondern vielfach schon Erfahrungen und Kenntisse aus unserem jahrelangen bürgerschaftlichen Engagement mitgebracht haben. Herzlichen Dank an Mona, Tim und Sebastian, die durch ihre wertschätzende und begeisternde Grundhaltung dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet haben!
Die Durchführung, Vor- und Nachbereitung der Workshopreihe war geprägt von viel Erfahrung, Menschlichkeit, individuellem Zuschnitt und Begegnung auf Augenhöhe.

Johannes Miller, Mitglied Haus der Nachhaltigkeit Ulm, Neu-Ulm und Region e.V.

„Wir haben ein internes Strategietreffen mit Tim Weinert und Alina Reinartz durchgeführt. Tim Weinert unterstützt unseren Verein für Menschen mit seltenen Muskelerkrankungen schon länger bei der internen Organisation und auch dieses Mal war es ein voller Erfolg.
Mit Alinas und Tims breiten Methodenrepertoire, der abwechslungsreichen Struktur und einer sehr respektvollen Diskussionskultur sorgten die beiden für eine zugleich produktive und angenehme Atmosphäre. Durch die gemeinsamen Entscheidungsprozesse sind unsere Mitglieder gestärkt worden und haben ein tieferes Verständnis für die Aufgaben des Vereins und ihre eigene Wirksamkeit darin gewonnen. So ist es uns in der dreitägigen Sitzung gelungen, unseren Vereinskompass neu auszurichten und sowohl Fernziele als auch konkrete nächste Schritte zu definieren.
Wir danken für die umsichtige Begleitung und freuen uns schon auf das nächste Mal!

Holger Fischer, Vorstand ZNM – Zusammen Stark! e.V.

„Unser Fachgruppenabend mit nowwork war ein voller Erfolg. 40 Teilnehmer hatten sich Montag abends in Stuttgart eingefunden um mehr über systemisches Konsensieren zu erfahren. Vor allem die interaktiven Elemente haben den Abend erlebbar gemacht und die Inhalte dadurch dauerhaft verankert.“

Dr. Karen Dittmann, Inhaberin des Steinbeis-Transferzentrums IT-Projektmanagement

„Ruhig, strukturiert und jederzeit mit einem hohen Maß an Klarheit – so hat Herr Weinert das Thema Soziokratie im berufsbegleitenden Masterstudiengang Bildungsmanagement vermittelt. Und dabei einige Augen für den Charme dieses überaus hilfreichen Vorgehensmodells geöffnet!“

Jan-Torsten Kohrs, Modulverantwortlicher „Kommunikation und Kooperation“, Institut für Bildungsmanagement, PH Ludwigsburg

„Herr Weinert hat mit seiner Art der Moderation dabei geholfen, dass sich das Team auf die gesetzten Ziele konzentrieren konnte ohne sich im Detail zu verlieren. Sein Repertoire an partizipativen Methoden fanden wir sehr wertvoll. Das Gruppengefühl in unserem Team wurde durch die aktive Einbindung aller gestärkt. Das Ergebnis des Workshops wird von allen mitgetragen und setzt sich im Arbeitsalltag fort.“

Linda Krockenberger, Büro FSJ Kultur der LKJ BW

„Dank der lockeren und zugleich souveränen Art von Mona Offenberg und Tim Weinert uns durch den Tag zu begleiten, ist es auf wunderbare Weise gelungen, bei unserer digitalen Mitgliederversammlung trotz der räumlichen Distanz eine Nähe zu allen Beteiligten zu schaffen. Mit ihrer Art haben sie auch die Versammlungsleitungen anstecken und ihnen Sicherheit vermitteln können. In der Vorbereitung wurden wir sehr gut begleitet und unterstützt. Gerne wieder!“

Katharina Weiß, Der Paritätische, Landesverband Brandenburg e.V. (11/2020)


„Wir waren begeistert davon, wie Sebastian Brumm unterschiedlichste Gedanken und Ideen zu einem gemeinsamen Bild zusammengefügt hat. Jede*r einzelne ging mit einem tieferen Verständnis der eigenen Rolle als Teil des TSV Birkach und mit klaren Zielvorstellungen aus dem Abend.“

Tirza Bender, Sportausschussvorsitzende, TSV Birkach.

„Schön, wie konzentriert und organisiert und trotzdem viel Humor und Spaß die Zusammenarbeit mit Tim Weinert, Mona Offenberg und Sebastian Brumm gelungen ist. Unsere Veranstaltung zum Thema „Landesrahmenvertrag zur Umsetzung des BTHG in Baden-Württemberg“ war ein voller Erfolg. Trotz der etwas trockenen Materie ist es uns durch nowwork gelungen das Thema anschaulich und kurzweilig aufzubereiten und die Veranstaltung durchzuführen. Vielen Dank für die Begleitung – jederzeit und gerne wieder.“

Sabine Weber, Liga-BTHG-Projekt, Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg (07/2020)




„In gewohnter souveräner Art und heiterer Stimmung haben Mona Offenberg und Finn Wilkesmann unsere Mitgliederversammlung bereits zum zweiten Mal co-moderiert und uns vorab in der Organisation bestens unterstützt. Auch schwierige Situationen, aufgrund Verbindungsunterbrechungen in unserer eingespielten hybriden Diskussion, haben sie flexibel überbrückt und gemeistert. 

Mona und Finn haben wesentlich zum Gelingen unserer Veranstaltung beigetragen. Gerne fragen wir sie wieder bei kommenden Veranstaltungen an.“

Mirjam Deponte, Referentin Kommunikation und Information, Der Paritätische Brandenburg (12/2021)

„Die Zusammenarbeit mit Sebastian Brumm und Mona Offenberg von nowwork war nicht nur einfach und effizient, sie hat auch viel Spaß gemacht. Beide sind aufmerksame Moderator*innen und kompetente Inputgeber*innen rund um die Fragen von Entscheidungsfindung und Kommunikation in Gruppen. Ihre Formate stimmen sie zielsicher auf die Bedürfnisse der Teilnehmer*innen des Workshops ab. Während des Workshops sind sie zugewandt, integrierend und reagieren mit Leichtigkeit auf „Zwischenrufe“ und Veränderungen. Wir freuen uns auf weitere Gelegenheiten zur Zusammenarbeit.

Danielle Rodarius, RENN.süd – Regionale Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien

„Digitale Kommunikationstrainings klingen im ersten Moment wohl recht außergewöhnlich. Doch Dank der tollen Moderation und Unterstützung von Mona Offenberg waren die insgesamt vier Trainings zu „Mythen der fairen Beschaffung und wie man ihnen begegnet“ ein voller Erfolg! Durch den Wechsel zwischen theoretischem Input und praktischen Übungen wurde es nicht langweilig und alle Teilnehmenden hatten die Möglichkeit das eben Gelernte direkt in die Tat umzusetzen. Dank der guten Strukturierung, blieb neben dem vorgesehenen Programm auch immer noch genug Zeit Fragen und Anmerkungen zu äußern und sich auszutauschen.“

Lara Ardicoglu, Projektreferentin „Freiwillig Fair- für eine global verantwortliche Beschaffung in NRW“, Eine Welt Netz NRW

„Zum wiederholten Mal haben wir eine große Veranstaltung in Begleitung von nowwork, dieses Mal bewährt mit Mona Offenberg und das erste Mal mit Finn Wilkesmann, durchgeführt. Die Veranstaltung war sehr gut vorbereitet und wurde mit mehr als 350 Teilnehmenden und positiven Rückmeldungen reibungslos und kurzweilig konzeptionell und technisch begleitet.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.“

Sabine Weber, Liga-BTHG-Projekt, Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg (11/2021)

Werkstücke

Gemeinwohl-Ökonomie und gemeinschaftsbasiertes Wirtschaften

Tim Weinert zur Gemeinwohl-Ökonomie im Myzelium Podcast – 20.07.2021

Unter welcher ethischen Grundlage wollen wir Wirtschaft gestalten?

Tim weinert zur Gemeinwohl-ökonomie im ForumFunk – der Podcast des Forum 3

Entscheidungen mutig gemeinsam tragen!

Podcast am 08.April 2020, Podcast zur Business-Messe „Leider Geil“, der Wirtschaftsjunioren der Region Stuttgart.